Mittwoch, 24. Februar 2010

Bootsmiete

Der Verantwortliche vom Verein hat mir ein Angebot gemacht. Wir könnten folgende Boote für max. 20 Euro pro Tag mieten:
http://www.ckca.fr/index.php?option=com_
content&view=article&id=502&Itemid=218
Da es Zwei-Personen-Boote sind, kommt man auf 10 Euro pro Tag pro Person für die Boote, also für fünf Tage 50 Euro. Ich denke, das ist in Ordnung, auf jeden Fall bekommt man es nirgendwo billiger zu diesem Zeitpunkt des Jahres (Sommerferien in Frankreich, also Hauptsaison).
Falls sich ein sportlicheres Clientel ergeben sollte, gäbe es noch diese, etwas teuerer Variante:
http://www.ckca.fr/index.php?option=com_
content&view=article&id=503&Itemid=219
Dafür könnte ich auch eine Vergünstigung bekommen, aber es würde wohl trotzdem mindestens doppelt so teuer werden.
Hinzu kämen allerdings noch Kosten für den Transport der Boote bis zum Abfahrtspunkt - da muss ich noch schauen, wie ich das am günstigsten hinbekomme. Und Nahrung, Campingplätze (falls das denn erwünscht ist) natürlich alles auf eigene Kosten.
Ein Club hier in der Nähe bietet so etwas ähnliches an, was ich vorhabe. Schaut mal rein:
http://www.canoelespontsdece.new.fr/ (auf die deutsche Flagge klicken!)
Wie die Leute hier, wird unsere Tour darum auch nur von Tours bis Angers gehen und nicht in Orléans starten.
A plus, Mika :-)

Donnerstag, 18. Februar 2010

Kayak auf der Loire

Ich halt mich kurz, die Zeit ist knapp. Hauptgrund für die Wiederbelebung des Blogs ist ein selbstorganisiertes Praktikum, was ich im Zuge meiner beruflichen Weiterbildung zum staatlich geprüften "Fremdsprachenlehrer auf Fließ- und Binnengewässern" in der letzten Juliwoche diesen Jahres durchführen möchte. Die Idee ist eine Abfahrt der Loire (größter Fluss Frankreichs und berühmt für ihre Schlösser und den hier wachsenden Wein) im Kayak von Orléans bis Angers in etwa fünf Tagen. Eventuell verkürzt sich die Strecke auch, erkundige mich nochmal, wie schnell man ungefähr vorwärts kommt. Am Ende ein entspanntes Wochenende in unserer neuen Heimatstadt, und dann sieht jeder zu, wie er wieder nach Hause kommt.
Irgendwann will ich das vielleicht kommerziell anbieten, und darum möchte ich dieses Jahr eine Testfahrt unternehmen, mit Leuten, die nicht so anspruchsvoll wie unbekannte, zahlende Kunden sind.
Wenn Ihr Interesse habt, gebt Mal bitte Bescheid. Würde mich sehr freuen! Weitersagen an alle, die es interessieren könnte. Werde demnächst mehr Details geben, wie z.B. die Kosten für die Kayaks, die ich über den hiesigen Verein mieten kann. Der Termin allerdings, also letzte Juliwoche ist fest.
Liebe Grüße an alle, bis bald, die Putsis :-*

P.S.: Auf Flos Seite gibt es ein paar neue Bilder.
P.P.S.: Wer wissen will welche Sprache ich mit Charlie rede, kann hier mal nachschauen:
http://www.youtube.com/watch?v=HRcJLniRhE4

Dienstag, 16. Februar 2010

bébé plouf - immer wieder sonntags

Weil Ankie krank war und nicht mit ins Wasser konnte, haben wir ein paar schöne Bilder vom Babyplumpsen.















la galette des rois

zum Heiligen-Drei-Könige-Treffen in La Daguenière

Mutti und Tante mit dem kleinen Prinzen


nicht ganz so kalt wie im Thüringer Wald, aber einpacken muss man trotzdem


Mmh, altes Brot!
Miammiam, du vieux pain !


Au, das alte Brot sieht aber auch gut aus!
Ouh - il a l'air bon aussi, ce vieux pain-là !


" Guck mal, wie die gucken!"
"Regarde, comment ils regardent!"





Stopover in Moscow !!!

Advertisement for Crimea... Finger Crossed that our flight to Paris will not been canceled like others... ...