Montag, 1. März 2010

neuester Stand der Loire

Eine kleine Zusammenfassung des bisher Geschriebenen und Neues:
1) Hier ist eine echt gute Seite (auch auf deutsch) über genau die Gegend, wo wir langfahren wollen (zwischen Tours und Angers):
http://www.parc-loire-anjou-touraine.fr/




2) Nochmal explizit: Das ist ein Angebot an alle - Freunde und Verwandte, alt und jung, von nah und fern. Die Fahrt gestaltet sich je nach den sich Meldenden.
3) Die Boostmiete wird auf keinen Fall mehr als 50 Euro pro Person für die 5 Tage kosten (inklusive Anfahrt und Transport). Campen können wir problem- und kostenlos auf den Inseln der Loire. Außer den von mir vorgeschlagenen "Sit-on-Top Zweisitzern" kann man sich auch in Wanderkanus setzen oder ein Einerboot für sich beanspruchen.

Gepäck mit den Sit-On-Tops wird in Plastikfässern, Ortlieb- oder Müllsäcken mitgenommen.
In die Wanderkanus passt auch viel Gepäck. Es kann gesessen werden, Bein muss nicht angewinkelt sein wie auf dem Bild.


4) Der Termin könnte sich doch noch ändern: Früher geht es zwar nicht, aber die letzte Augustwoche wäre noch denkbar und vielleicht sogar besser. Im Juli ist es wahrscheinlich heißer als Ende August.
5) An dem Wochenende, dass wir in Angers verbringen, könnten wir ein kleines Abschluss-Kanupolo spielen.
6) Eine recht gute Möglichkeit von Berlin (oder Magdeburg) nach Tours zu kommen, wäre mit dem Bus.
http://www.touring.de
Freitags wäre Abfahrt von Berlin nach Tours, zurück könnte man sonntags fahren (auch von Angers).
Ich glaube, das war das Wichtigste, bis bald, die Putsis :-)

Schokolade zum Nachtisch


Möhrchenbrei schmeckt nicht immer gut

"Ich hab genug!"


"Hallo! Wie schmeckst denn du?"


"Darf ich mit den Händen essen?"

Tempelhofer Feld